Starker Saisonabschluss

20. Mai 2019

Ein sehr dominantes 5:1 gegen Diebach reicht dem VfR nicht, um doch noch den Relegationsplatz 2 zu erreichen.

Sulzthal startete furios und führte nach 6 Minuten bereits mit 2:0 nach Toren von Ph.Hesselbach und F.Weber. Besonders Weber hatte richtig Bock und legte alsbald das 3:0 nach. L.Hartmann verpasste zwischenzeitlich das Ergebnis noch mehr in die Höhe zu schrauben. Das erledigte Weber dann kurz nach der Halbzeit, als er seinen Hattrick perfekt machte. Der Ehrentreffer war nur Ergebniskosmetik und konnte nicht für ein Aufbäumen des Sportclubs herhalten. Spätestens Hesselbach mit seinem zweiten Treffer zum 5:1 beseitigte dann alle Zweifel am Sulzler Heimsieg.

Fazit

Als beste Heimmannschaft der Liga reicht es leider (wieder) nicht zum Aufstieg, weil auswärts ein Punkt zu wenig geholt wurde. Die Punktgleichheit mit Wollbach wird durch deren gewonnenen direkten Vergleich entschieden. Die Abwehr um Diez, Glöckner, A.Halbig und Eberlein lieferte in Durchgang 1 die wohl beste Saisonleistung. Generell war das Gezeigte sehr geschlossen und auf hohem Niveau, auch wenn die Gäste angeschlagen angereist waren. Nur ein Teil dieses Engagements hätte in Leichtersbach viel bewirken können.

Lob für die umsichtige Schiedsrichterleistung.

Torfolge

  • 1:0 F.Weber (3.)
  • 2:0 Ph.Hesselbach (6.)
  • 3:0 F.Weber (33.)
  • 4:0 F.Weber (49.)
  • 4:1 Mathes (54.)
  • 5:1 Ph.Hesselbach (75.)

Schiedsrichter

Böttcher (Münnerstadt)

Zuschauer

120 (ca. 15 Gäste)

Aufstellung

Neder – Glöckner, Diez, A.Halbig, Eberlein, Hesselbach, Schmitt, Keller, Stöhling, Hartmann, Weber (Bischoff, Alemayehu, Unsleber)

Spielgemeinschaft

Die Reserve machte den FC Augsburg und unterlag dem TV Jahn Winkels mit 1:8. Ein 9-gegen-9 ermöglichte die unnötig hohe Niederlage, bei der J.Renninger der Ehrentreffer gelang.